Chromium rockt


Media_httpwwwchromiumorgrsrc1220197576998homeflyingbrowserpng_ntpwdipbevxtggf

Ich teste jetzt seit einigen Tagen intensiv Chromium. Das ist der OpenSource-Browser, der genau wie Safari und Omniweb auf der sauschnellen Webkit-Engine aufsetzt. Ich muss sagen: Chromium rockt. Er ist erwartungsgemäss schnell, leicht und unterstützt Extensions. Das sind die kleinen Helferlein, die beim Firefox AddOns genannt werden.

skitched-20091214-124430.jpg

Das einzige, was mir fehlt ist eine Sidebar, dann wär‘ er ziemlich nah an perfekt.

Kommentar verfassen