Duisburger Rockdiekackefett


(Update, siehe unten)

Boah, ganz schön cool war’s in Duisburg Grossenbaum gestern. Ne laue Spätsommernacht, feierfreudige Menschen vor der Bühne, Gitarrenschreder, lecker Bierchen und der feste Willen eine Party zu feiern – Rockenroll kann so einfach sein.

MARIUS – der beste Kreuznacher Rockexport und die coolste Westernhagen-Coverband Europas ( 😀 coole Ansage vom Chefansager dort), spielte endlich wieder in Gefilden, wo man zu rocken versteht.

Pommesgabelposegedenksekunde. 😉 Yeah!

War ein rundrum tolles, weil schweißtreibendes und punkiges Konzert.

Wer mag, schaut sich die Bilder (sieh unten) gern auch in der Galerie direkt an. Galeriekommentare erwünscht. 🙂 Wer die Galerie bei sich einbinden will, der nutze diesen Code:

 Dank an Joshua von Wackenitz für die guten Bilder.

[Update]

Nette Menschen, die beim Gig dabei waren, haben noch ein paar sehr schöne Bilder zugeschickt.* Diese Bülda sind in der folgenden Galerie bei Oliver »guitarholic« Schneiß zu finden:

MARIUS – Duisburg – Schlagbaumfest am 10.09.2011; Galerie von Oliver Schneiß

Ihr dürft/könnt/sollt gerne auch dort Kommentare hinterlassen. Bin sicher der guitarholic freut sich drüber.

[/Update]

* = Boah, was für ein blödsinnig dämlicher K***satz. Logisch, dass die beim Konzert dabei waren, sonst hätten die ja keine Bilder machen können. /-| Der Satz ist so Sch***e, den lass ich stehen. 😉

Kommentar verfassen