Es geht nicht ohne


Es geht einfach nicht ohne dieses Blog. Seit dem Tod vom Häuptling hab’ ich Probleme hier rein zu schreiben. Ich glaub’, ich krieg das sowieso nie auf die Reihe. Verdammtes schwarzes Loch in der Seele. Dieser elende schwarze Wurm, der durch die Erinnerungen kriecht und sie aufwühlt. Dreckvieh.

Das muss aufhören! Ab jetzt wird wieder Buch geführt. Ich will nicht ohne meinBlog und Tumblr ist einfach kein Ersatz.

Kommentar verfassen