Ich weiss, wo Du letzten Sommer gesurft hast

Surfen unter Staatsaufsicht

Vertraulichen Dokumenten zufolge plant der Bund die vollumfängliche Überwachung des Internetverkehrs von verdächtigen Personen. Die Pläne des Bundes hätten geheim bleiben sollen.

So schnell geht’s von den Kinderpornographie-Stoppschildern aus weiter. „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen.“

Schlafe weiter, deutscher Michel.

Kommentar verfassen