Ich liebe und nutze Flipboard seit einigen Jahren. Mittlerweile habe ich dort 4100+ Abonnenten und es werden stetig mehr. Nicht, dass das irgendwas aussagen würde, denn ich achte nicht auf Nutzerfreundlichkeit und Massengeschmack. Es entspannt mich einfach nur, durch’s Web zu surfen und interessante Inhalte zu finden und weiter zu geben. Manchmal mit Praxiswert, manchmal nur mit Seelenwert. Schaut euch meine Magazine an und ihr werdet verstehen.

Dank der tollen Weboberfläche ist Flipboard nicht nur iOS- und Android-Usern vorbehalten, obwohl die iOS-App ein Zuckerstück ist, sondern allen Leuten im noch freien Netz zugänglich.

Ein weiterer Mehrwert von Flipboard ist die Möglichkeit, auch dort mit Freunden und/oder Gleichgesinnten Kontakt zu halten. Für so was braucht man kein Facebook. Eine Tatsache, die ich sehr angenehm finde, denn jeder, der mich kennt, weiß, ich mag das blaue F nicht mag.

Flipboard

Kommentar verfassen