Lucy, schau: Wir sind in Candy-Land. 1


Media_httpwwwuniqueda_hxazr

Warum denn eigentlich nicht mal den Schnee farblich pimpen!?

 

N. Famulari’s front yard is piled with the same stuff that fills every other yard in town. Only her snow is pink. Famulari is an environmental artist and a landscape architecture professor at North Dakota State University. She changes the color of her snow with each new layer that falls.

Beim zweiten Nachdenken bin ich jetzt allerdings dankbar für die Großwetterlage über Weihnachten, die verhinderte, dass Mensch ausser geschmackloser Blinki-Bunti-Weihnachtsdeko an der Fassade auch noch den Schnee vor der Haustür ähnlich verzieren konnte. Ich fürchte, wenn ich dieses Bild sehe, allerdings für die nächsten Jahre einen neuen Trend heraufziehen: auf den Schnee gesprühte Rentiere und Glücksschweine in den Quietschefarben der Weihnachtssaison.

Allerdings sei Mensch gewarnt und mit folgender allgemeingültigen Lebensweisheit bedacht:

Don't eat yellow snow

Bitteschön, gern geschehen.

PS: Und nein, ich denke nicht, dass Frau Famulari Lackfarbe und/oder Hammerit verwendet.


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Lucy, schau: Wir sind in Candy-Land.