Patientensprecher gesucht 4


Media_httpwwwzdfdezdf_iqccx
via zdf.de

Ach, ach und ach. Der Georg Schramm hört bei “Neues aus der Anstalt” auf. Der Patientensprecher verlässt die Anstalt. Was für ein Verlust!

Dementsprechend wurde gestern Abend die 36. Sendung gestaltet und sie war fulminant. Priol und Schramm sind gemein, witzig, analytisch, schonungslos – wie immer – und dann, zurecht, wehmütig, denn sie waren tatsächlich ein geniales Paar auf der Bühne.

Es passt allerdings zu Georg Schramm, dass er seinen eigenen Weg abseits von bequemen Fernsehunterhaltungspfründen geht. Er ist eben der Schramm, kantig, eckig und unbequem. Das macht ihn so gut.

Die 36. Sendung ist wieder mal sehr, sehr gelungen: Priol und Schramm in Höchstform, und mit Gruber, Pelzig und Malmsheimer muntere Gäste. Anschauen lohnt. Die ZDF-Mediathek ermöglicht es ja, die Sendung nochmal zu sehen, auch wenn man sie gestern Abend verpasst hat. Also, lasst Euch einliefern.

By the way, die neue Währung, der Schizo, den der Patientensprecher Dombrowski noch einführen wollte, ist toll. Ich bin dafür. 1 Schizo = 10 Depperle. Warum ich diese Währung toll finde? Dieweil sie in die Welt der Spekulanten und Politeusen passt, die Priol/Schramm so beschreiben:

„[…]das, was es gar nicht gibt, ist das einzige was heute noch zählt.” “Und wovon wird es bezahlt?” “Mit Geld, das nicht da ist.[…]” 

Nebenbei: Ich weiss gar nicht, ob ich mich ändere, oder das ZDF es getan hat, denn nach der Anstalt fand ich auch das “Best of” von “Heute Show” sehr gelungen, und konnte danach sogar der Gesprächsrunde von Markus Lanz mit U. Jörges und H. Tietje etwas abgewinnen.

Seltsames Ding, das. jedenfalls wünsche ich Georg Schramm viel Erfolg.

Und falls Ihr Euch mal so richtig einpinkeln wollt, dann schaut Euch jetzt mal schnell den Ausschnitt aus der 36. Sendung via YouTube an, in dem der Malmsheimer das “Wurstbrot” erklärt. Genial:

Was hat der Mann? Recht, hat er …

PS: Sendung 36 steht leider noch nicht bereit. Dauert wohl noch etwas. Ich mach‘ dann ein Link-Update, wenn’s soweit ist.

[Update] Jetzt steht Sendung 36 zur Verfügung in der Mediathek. [/Update] 


Kommentar verfassen

4 Gedanken zu “Patientensprecher gesucht