Trumperversität


Welch perfide Art und Weise Politik zu machen: „Trump erwägt in Interview Wiedereinführung von Foltertechniken bei Verhören“

Unabhängig vom Thema Folter und unabhängig von Trumps perversem Moralfundament, das bei diesem Thema überdeutlich hervor tritt, gibt er einfach weiterhin den Wahlkämpfer und Scharfmacher, während seine Minister Realpolitik machen müssen und dabei quasi jedesmal ihren Chef ad absurdum führen werden. Bin echt gespannt, wie lange dieses so offensichtliche Laienschauspiel beim amerikanischen Bürger durchgehen wird? Bin ebenso gespannt, wie viele Minister er dabei verschleißen wird. Diesen Mummenschanz macht doch kein vernünftiger Mensch lange mit.

Zurück zum Folterthema: den Leuten, der „Lasst-den-doch-erstmal-arbeiten“-Fraktion empfehle ich, den oben verlinkten Artikel komplett zu lesen. Dieser Irre ist ein geschichtsvergessener, ungebildeter, gefährlich unmoralischer Vollidiot, sonst nichts.

So, das musste kurz mal raus.

Kommentar verfassen