Wenn der Führer das wüsste


Was macht man bloss mit den hirnlosen Nazitrollhorden? Man weiß es nicht genau, denn ignorieren hilft zwar oft, aber eben nicht immer. Manchmal möchte man ja schon… aber das hilft ja auch nicht wirklich.

Eine absolute Superidee hatte man jetzt in Wunsiedel. Dort dachte man sich, wenn wir die Vollpfosten schon nicht stoppen können, dann sorgen wir doch wenigstens dafür, dass was Gutes dabei raus kommt. Für jeden gelaufenen Meter der Naziparade wurde 10 Euro an EXIT-Deutschland – das Aussteigerprogramm für Neonazis gespendet. Gleichzeitig wurden den Aufmarschierenden per Werbebanner ein paar Augenöffner um die Ohren gehauen. Entschuldigung, angeboten.

Das ist mal eine korrekt coole Superaktion! Lob! Viel Spass mit dem Video.

direkt:

▶ Rechts Gegen Rechts – Der Film zum unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands – YouTube.

via: Frage des Tages – Hilft Lachen gegen Rechts?.

Kommentar verfassen