Wenn nichts mehr geht 19


Damen und Herren, ich werfe Euch jetzt eine etwas besser abgemischte Version von „Wenn nichts mehr geht“ vor die Füsse. Der Song hatte ja recht positive Rückmeldungen produziert, und so dachte ich, dass sich der Aufwand lohnt. Hab‘ heute Nachmittag in einer 4-Stunden-Aktion schnell alles neu eingespielt, eingeklopft, eingekonzertinat und abgemischt, weil das ganze Aufnahme-Zeug (mein kleines Tascam, haha) noch von der „Ich würd‘ so gern“-Aktion vor mir rum lag. Bin ganz stolz, dass ich Konzertina und Bongos einbauen konnte – irgendwie. :->

Ich hoffe, der Song gefällt Euch noch immer. 🙂 Ihr dürft auch gerne nochmal Eure Meinung dazu sagen.  

@Nina: Da dieser Artikel jetzt öffentlich ist, funktioniert auch der Facebook-Like-Button. 😉

Außerdem danke ich der Frau S., alias Frau Va, alias Frau Kirschkowski für Geduld und Inspiration und alles. :-*

Joshiva


Kommentar verfassen

19 Gedanken zu “Wenn nichts mehr geht

  • der Kreuznacher

    einfach gesagt: OK !denniz meint auch das es gut geworden ist Mach weiter so – ist echt gut – deniz meint sogar er hat die Meldie schon jetzt als Ohrwurm drin!

  • Muecky

    Auch wenn ich den Song von der Meldodie her und auch vom Text gut finde – aber eigentlich mag ich nicht „scheiße“ und „arsch und ärsche“ in Texten. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung *g*. Und da ich eh vom texten und komponieren keine Ahnung habe würde ich es eh nicht besser machen können. Darum und auch gerade deshalb und sowieso und überhaupt: Mein Kompliment! Der Song ist tatsächlich toll!

  • jo jmatic

    Vielen Dank. 🙂 Ich verspreche, ich hab‘ auch noch ein paar Songs, in denen weniger Ärsche vorkommen und auch sehr viel weniger Scheisse produziert wird. :)Ich werd‘ die anderen Songs dann demnächst auch mal in den Ring werfen. Eure Rückmeldungen haben mich da jetzt etwas ermutigt. Danke.

  • Christine

    Schatzi, ich sag Dir was: Ich kenne Dich schon ganz schön lange und wusste schon immer, dass Du gut bist! Aber in Wirklichkeit bist Du „saugut“ (ich mag so Worte auch nicht, aber es passt halt!). Und ich bin jetzt ganz traurig, dass ich am Freitag nicht kommen kann, denn die Lieder sind ganz toll!!!! Mach weiter so!!! Drück Dich!

  • Nina

    Puhh…. wow… ich bin sprachlos. Das ist wunderschön! Gibt’s hier einen „Gefällt mir“-Knopf? Würd ich hundert mal drücken!

  • jo jmatic

    @Nina Ich danke Dir für Deine Worte. Es gibt sogar wirklich einen „Gefällt mir“-Button hier. Das ist der berühmte „Herzchen“-Knopf, oben, über den Kommentaren. 🙂 Ansonsten ist der Facebook-Button hier nicht zu sehen, weil der Artikel eigentlich noch nicht öffentlich ist.Wollte das Lied erst nochmal sauber aufnehmen und dann veröffentlichen. 🙂

  • Nina Petschler

    Jetzt ist er da, der Button, und ich kann ihn nur einmal klickn. Gemeinheit! Aber das eine Mal hab ich ihn wirklich gerne geklickt!Wunderbar! Einfach wunderbar!!

  • Anja

    „existent seit: 2 hours ago | 276 x angeklickt “ Hihihi! Geil! 😀 Habs gerade nochmal gehört und gedacht, dass es mir so sehr aus dem Herzen spricht… Wunderbar, Jörg! Ganz wunderbar!!! :-*

  • jo jmatic

    Ich danke Euch allen für die lobenden Worte. Das spornt an, noch’n bisserl weiter zu klampfen und zu kritzeln. Danke. 🙂