Zeigefingerpolitik


Regierungschef Aschraf versicherte am Sonntag, seine Regierung habe mit dem Mordaufruf und dem Kopfgeld des Eisenbahnministers nichts zu tun. Ein Sprecher der gemäßigten Awami-National-Partei ANP, der Bilour angehört, sagte: „Das ist eine persönliche Äußerung, die nicht der Parteilinie entspricht.“
via Wegen „Gotteslästerung“: Pakistanischer Minister ruft zu Mord an Filmproduzenten auf – Ausland – FAZ.

Ich kann nur sagen, mir fehlt da noch ein wichtiger Halbsatz: „… und die wir auf’s Schärfste verurteilen.“ Aber was erwarte ich auch – der Mann bleibt ja auch im Amt.

Mein lieber Herr Aschraf, Ihre Regierung hat sehr wohl etwas mit diesem Mordaufruf zu tun, denn an Ihren Worten und Taten erkennt man Ihre Haltung zu dieser Sache. Ich bitte Sie, seien sie so verblendet und verbrettert, wie Sie eben sein wollen, aber halten Sie uns doch bitte nicht für blöde.

Kommentar verfassen