Gegen Argumente

Wenn man gegen Argumente ist, weil man Gegenargumente ablehnt, mit der Begründung, dass man schon gegen Gegenstandpunkte im Allgemeinen ist, nimmt man dann einen argumentativen Gegenstandpunkt zur eigenen Position ein, oder einen gegenargumentativen Standpunkt zur Gegenposition?

ADD COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.