New Fang

Them Crooked Vultures müssen einfach rein in die tägliche Musikdosis, weil diese Band so abgefahren geil ist.

Einmal die volle Dosis in Form eines Konzertmitschnitts gibt's hier beim Rockpalast: Them Crooked Vultures - 08. Dezember 2009 - Köln, Palladium. Obacht, das ist nix für Harmonieeier und Schwoof-Fetischisten.

 

PS: Die Männer bringen wahrscheinlich dieses Jahr noch ein neues Album raus. Jieeehaaa!

7 comments

  1. Also ich oute mich mal, nach Ansicht des Videos, als Harmonieei! 😉

  2. :-)) That’s ok, man muss bei sich bleiben. Das Video oben ist auch noch eins der “harmonischeren” Sorte. So wat hier: http://www.youtube.com/watch?v=YyldGLMyLS0&feature=player_embedded oder so wat:http://www.youtube.com/watch?v=Yf61s-wA8j0&feature=player_embeddedsolltest Du dann nicht anschauen. Ich allerdings könnt‘ da reinkriechen. Bescheuert, was? :-)))

  3. Was mich allerdings interessieren würde, ist, wie Dir Midlake gefallen?

  4. New Fang ist bestimmt interessanter im GIG zu betrachten als Midlake (Grüsse an den Schroeder! 🙂 ) aber beim Hören zieh ich Midlake eindeutig vor – Das Leben ist hektisch genug, da muss es die Musik nicht auch noch sein.

  5. “Them Crooked Vultures” nennen die sich. Der Bandname ist wie die Musik. :->> Ich find‘ Midlake aber auch sehr gut. Die wirken irgendwie seeehr entspannend. hast Du Dir mal die Live-Session geholt?

  6. Nö, hab ich noch nicht geschafft – bin momentan noch dabei die Odernheimer Session zu schneiden – habe nun ne 44.100er Aufnahme, die ich in ein 48.000er Video reinfriemmeln muß – Oh Graus, dieser Versatz schafft mich noch heut Nacht!

  7. Die Nacht ist vorbei und wollen wir mal hoffen, dass Du geschafft hast, was auch immer Du da machen wolltest. :-)Zur Entspannung empfehle ich: Midlake. :-))))

ADD COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.