Müller schiesst – Tor! 3


 

Hatte heute Nacht einen Traum:

Wir haben den FC Primaradonna und Borussia Villabacho geschlagen und stehen im Endspiel gegen Holland. Wir liegen aber schnell 1:0 durch einen Elfmeter-Treffer zurück, weil Mertesacker Robben von den Beinen geholt hat. Mist. Egal. Weiter. 

Deutschland drückt, und will den Ausgleich. Podolski wird an der Strafraumgrenze gefoult und Schweinsteiger verwandelt um die 25. Minute herum den Elfmeter. Ausgleich. Weiter.

Dann die 43. Minute: Lahm dribbelt und tankt sich an der Aussenlinie durch, flankt unwiderstehlich nach innen, hinter die Abwehr. Dort steht wer bereit? Wer? Na, wer? Jawoll! 

Müller! Müller verwandelt per Drehschuss zum 2:1!

Danach spielen die Niederländer wie entfesselt, aber Neuer hält, was es zu halten gibt, und der Schiedsrichter nimmt in der 93. Minute die Pfeife in den Mund und Deutschland …

Hier bin ich aufgewacht. Schweissgebadet. Bin sofort ins Wohnzimmer, hab‘ mir die Vuvuzela geschnappt und die Lunge schockentleert. Danach ein kühles Bier. 

Fühle mich vorbereitet für heute Nachmittag. PriMaradonna wir kommen.

PS: Der Traum erinnert mich an irgendwas. Aber, was? 😉

Kommentar verfassen

3 Gedanken zu “Müller schiesst – Tor!