Google nutzt erneuerbare Energien

Datum

Google hat eine weitere Investition in regenerative Energie bekannt geben. Nach einem Solarpark in Brandenburg, einem Solarturm in der Mojavewüste und in einen Windpark, erfolgte nun eine weitere Investition in Oklahoma. Der Windpark soll Ende 2011 fertig sein und Google Strom für seine Server liefern.

Nicht schlecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere
Artikel