Heimat – so schön.

Datum

In diesen Tagen bin ich froh für die Stille, die meine Welt kurzfristig ergriffen hat.

Der Lärm tobt im Internet. Nicht hier, aber da draußen. Da wo es sozial zugeht. Oder eben nicht.

Bin froh, kein Teil mehr davon zu sein. Die Summe aller Teile ist mir viel zu groß.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere
Artikel